Edition-115 24242 Felde Dorfstraße 115 DeutschlandBannerbildKulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.BannerbildBannerbild
     +++  Nobelpreis für Literatur 2021 vergeben!  +++     
     +++  Herbstzeit - Kalenderzeit  +++     
     +++  Tipp Antiquariat: Bibel Naumburg 1702  +++     
     +++  Gaston Dorren: In 20 Sprachen um die Welt  +++     
     +++  David Peace: Tokio, neue Stadt  +++     
     +++  Ruth Klüger: »Wer rechnet schon mit Lesern?«  +++     
     +++  Paul Brannigan: Eddie van Halen  +++     
     +++  Nobelpreisträgerin Herta Müller: Der Beamte sagte  +++     
     +++  Liam McIlvanney: Ein frommer Mörder  +++     
     +++  Barbara Leciejewski: Fritz und Emma  +++     
     +++  Stefan Heine: Das Literatur-Rätselbuch  +++     
     +++  SJ Bennett: Die unhöfliche Tote  +++     
     +++  Klüpfel/Kobr: Morgen, Klufti wird's was geben  +++     
     +++  Hervé Le Tellier: Die Anomalie Prix Goncourt  +++     
     +++  Till Lukat: Kondensstreifen im Kopf  +++     
     +++  Christina Lafont: Unverkürzte Demokratie  +++     
     +++  Lieblingsbuch der Unabhängigen 2021  +++     
     +++  Halloween  +++     
     +++  Klaus Ensikat und der Kindermann Verlag Berlin  +++     
     +++  Pandemien - Blick zurück und in die Gegenwart  +++     
     +++  Janosch, zum 90. Geburtstag  +++     
     +++  Edition-115, die etwas andere Buchhandlung  +++     
     +++  Galerie: Theologische Schriften  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Geschwister Scholl Preis 2021

 

 

 

 

Für sein Buch »Wir gehören dem Land« (Edition Moderne) wird Joe Sacco mit dem 42. Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet.

 

 

Geschwister-Scholl-Preis 2021

 

 
 
Auf einer Reise in den hohen Norden Kanadas trifft Joe Sacco die einheimischen Dene. Heute droht das Volk zwischen dem Zwang zu wirtschaftlichem Fortschritt und dem Wunsch, zu einem traditionellen, naturnahen Leben zurückzukehren, aufgerieben zu werden. Joe Sacco berichtet über die Ausbeutung der Bodenschätze, die Träume der jüngeren Generation und ein Schulsystem, das den Kindern erst ihre Eltern und dann ihre Jugend geraubt hat, um sie sesshaft zu machen und zur Integration in die Kultur der Weissen zu zwingen.

 

 

Preis Deutschland € 25,00

ISBN 9783037311981

 

 

Der Preis wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V. gemeinsam mit der Landeshauptstadt München vergeben

 

 

Edition-115

 

 

 

Kontakt

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz*
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Rechtliches:

Um einen Missbrauch zu vermeiden, wird die IP-Adresse jedes Nutzers des Formulars in Form eines Hinweises in der an den Empfänger verschickten E-Mail beigefügt.

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.