Edition-115 24242 Felde Dorfstraße 115 DeutschlandBannerbildKulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.BannerbildBannerbild
     +++  Edition-115: Zum Schulbeginn in Schleswig-Holstein  +++     
     +++  Edition-115, die etwas andere Buchhandlung  +++     
     +++  Edition-115 Tipp Antiquariat: Bibel Naumburg 1702  +++     
     +++  Edition-115 Kalender: Indian Summer 2022  +++     
     +++  Edition-115 Tipp Antiquariat: Bechsteins Märchen  +++     
     +++  Veranstaltung: Open Air in Achterwehr  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp Kinderbuch: Undercover Robot  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Schneewittchen schläft  +++     
     +++  Veranstaltung: Herrenhaus-Geschichten, Frank Trende  +++     
     +++  Edition-115 Tipp Antiquariat: Deutsche Sagen  +++     
     +++  Veranstaltung: Buch Berlin 2021  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Sprachen der Wahrheit  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Pfoten vom Tisch!  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Dorothy West Die Hochzeit  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: 111 Orte in Dithmarschen  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Achtsam morden  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Der böse Trieb  +++     
     +++  Edition-115 Umfrage: Mein Lieblingsbuch im Urlaub  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Echos Kammern  +++     
     +++  Edition-115 Lesetipp: Alfred Biolek  +++     
     +++  Veranstaltung: Apfelfest 2021 auf Gut Blockshagen  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 
Minimum Auch unsere Mitarbeiter haben ihre Lieblingsplätze zum Lesen!
  Lieblingsplatz Minimum

 

Killerkatze

 

In drei Bänden erzählt Anne Fine die Geschichte von Kuschel, der Killerkatze. Bebildert mit Illustrationen von Axel Scheffler sind in Zusammenarbeit mit dem Moritz Verlag Frankfurt tolle Bücher für Erstleser, Lesemuffel und Katzenfreunde entstanden.

 

Die Rückkehr der Killerkatze

Anne Fine

Axel Scheffler

 

Die Rückkehr der Killerkatze

 

Kuschel kann es gar nicht abwarten, bis seine Familie in die Ferien fährt. Endlich kann sie mit ihrer Gang ungestört um die Häuser ziehen.

Kuschel hat die Rechnung allerdings ohne Pfarrer Barnham gemacht, den die Familie als Katzensitter engagiert hat.


Nicht auf dem Sofa herumlümmeln, Kuschel! Nicht die Möbel zerkratzen! Erst das alte Futter auffressen! Entsetzt nimmt Kuschel Reißaus, landet auf einem hohen Baum - und traut sich nicht mehr herunter! Nun ist guter Rat teuer. Doch der Pfarrer hat allerhand Ideen zur Katzenrettung - aber nicht mit allen ist Kuschel einverstanden ...


Der zweite Band um Killerkatze Kuschel steht dem ersten in nichts nach: Anne Fine erzählt eine witzige-schräge Geschichte und Axel Schefflers Bilder fangen Kuschels Katzengemüt großartig ein - von hinterhältig, wütend, beleidigt, ängstlich, herablassend und erleichtert ist alles dabei.

 

 

Preis Deutschland € 9,95

 

ISBN 978-3-89565-338-4

Anne Fine

Axel Scheffler

 

Tagebuch einer Killerkatze

 

Okay, okay, hängt mich ruhig auf! Ja, ich hab den Vogel getötet. Du lieber Himmel, ich bin nun mal eine Katze!

Kuschel ist eine Katze. Sie jagt Vögel, buddelt Löcher ins Blumenbeet und schleppt tote Mäuse an. Alles ganz normal, findet sie.
Ihre Familie sieht das anders - allen voran Ellie, die jedes Mal in Tränen ausbricht, wenn Kuschel eines ihrer »Geschenke« auf die Fußmatte legt. An einem Donnerstag ist Kuschel besonders stolz: Etwas dreckig vom Gezerre durch Garten und Katzenklappe, doch gut erhalten,
liegt Hoppel, der Hase der Nachbarin, in der Küche. Tot. Mausetot. Kuschels Familie gerät in Panik. Hoppel muss zurück in seinen Stall! Aber in diesem Zustand? Also rücken ihm Ellie und ihre Eltern mit warmem Wasser, Bürste und Fön zu Leibe ...
Anne Fine hat ein ganz anderes Katzenbuch geschrieben: Kuschels Tagebucheinträge sind katzenkomisch und herrlich schräg - so wie auch Axel Schefflers Bilder, die er für diese Neuausgabe gezeichnet hat. Ein Buch, das Erstleser, Lesemuffel und Katzenfreunde begeistert.

 

Preis Deutschland € 9,95

 

ISBN 978-3-89565-298-1

Tagebuch einer Killerkatze
Die Killerkatze haut ab

Anne Fine

Axel Scheffler

 

Die Killerkatze haut ab

 

Die Stimmung in Kuschels Familie ist auf dem Nullpunkt. Dabei hat die Killerkatze das neue Baby doch bloß ein klein wenig angespuckt. Und wirklich ganz aus Versehen den neuen Fernseher demoliert. Und wegen dieser Kleinigkeiten soll sie jetzt gegen ein Katzenbaby ausgetauscht werden? Genug ist genug! Da haut Kuschel lieber selbst ab. Diese Familie hat sie einfach nicht verdient, so viel steht fest.
Also steht Kuschel jetzt auf der Straße und sucht - nach einer kurzen, erfolglosen Episode als Straßenmusikerin - ein neues Zuhause. Vielleicht bei Ellies Schulleiterin? Oder der Frau mit der Softeis-Frisur?

 

Preis Deutschland € 11,95

 

ISBN 978-3-89565-388-9

Pressestimmen

 

»Die liebevollen Zeichnungen von Axel Scheffler sind so treffend wie witzig.«

Barbara Fröhlich, Donaukurier


»Erfrischend ironisch und witzig.«

Beate Schräder, Westfälische Nachrichten


»Kinder, aber auch Erwachsene dürften sich auf jeder Seite kaputt lachen über Kuschels Abenteuer.«

Katrin Engelhardt, mdr Kultur

Pfoten vom Tisch

Hape Kerkeling

 

Pfoten vom Tisch!

Meine Katzen, andere Katzen und ich

 

Vom unendlichen Glück, mit Katzen zu leben
Hape Kerkelings ganz persönlicher Samtpfoten-Atlas

Hape Kerkeling hat mit »Ich bin dann mal weg« und »Der Junge muss an die frische Luft« Millionen Menschen begeistert, berührt und inspiriert. Nun erzählt er, der seit seiner Kindheit katzenverrückt ist, von seiner Freundschaft mit Stubentigern - einfühlsam, voller Zuneigung und hinreißend komisch. Von Peterle, Samson, Anne und den anderen Samtpfoten, die seine Gefährten wurden und ihm täglich zeigen: Die Zuwendung, die man den sanften Vierbeinern schenkt, bekommt man hundertfach zurück. Eine wunderbare Liebeserklärung an das Leben mit Katzen, das beglückend, bereichernd und ganz bestimmt nie langweilig ist.

 

Preis Deutschland € 22,00

ISBN 978-3-49208-000-2

 

Der Titel ist auch als Hörbuch auf Audio CD erschienen

 

 

NDR Kultur zu Kerkelings neuem Buch

Hape Kerkeling im WDR zu seinem neuen Buch

 

Was macht der Kater, wenn ich schlafe?

Silke Lambeck

 

Was macht der Kater, wenn ich schlafe?

 

Was macht der Kater, wenn ich schlafe? Das fragt sich Fritze, nachdem ihr Kater Mika eines Morgens ungewöhnlich spät nach Hause kommt. Jeder, den sie fragt, erzählt ihr etwas anderes: Der Kater ist mit seiner Gang unterwegs, sagt Opa. Er singt im Katzenchor, überlegt Papa. Mama meint, er macht Besuche. Und Timmy, der Babysitter, behauptet, dass der Kater spioniert. Echt jetzt? Das sind ja alles keine Katzen, denkt sich Fritze. Was würde wohl Mika sagen? Und Mika erzählt seine eigene Geschichte ... Ein Buch zum Vorlesen und zum Selberlesen. Für die ganze Familie und alle, die Katzen lieben.

 

Preis Deutschland € 15,00

ISBN 978-3-83696-095-3

 

Aus dem Feuilleton der NZZ
Dieser Titel ist auch als Audio CD verfügbar.

** Copyright Hinweise

Kontakt

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz*
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Rechtliches:

Um einen Missbrauch zu vermeiden, wird die IP-Adresse jedes Nutzers des Formulars in Form eines Hinweises in der an den Empfänger verschickten E-Mail beigefügt.

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.