BannerbildBannerbildKulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.Edition-115 24242 Felde Dorfstraße 115 Deutschland
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

"Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt."

Mahatma Gandhi

 

 

 

Über die Ukraine, über Russland,

die historischen Hintergründe des Krieges in der Ukraine und den Aufstieg autoritärer Regime

 

Про Україну і про Росію

Об Украине и о России

 

Die Frontlinie - Warum die Ukraine zum Schauplatz eines neuen Ost-West-Konflikts wurde

Serhii Plokhy

 

Die Frontlinie

Warum die Ukraine zum Schauplatz eines neuen Ost-West-Konflikts wurde

 

In «Die Frontlinie» analysiert der Historiker Serhii Plokhy die entscheidenden Entwicklungen in der Geschichte der Ukraine und ihrer Beziehung zu Russland und dem Westen. Russlands Angriffskrieg kommt nicht aus dem Nichts. Die Begründung des Krieges und das dahinterstehende Narrativ greifen auf jahrhundertealte Großmachtansprüche Russlands zurück, die es in der Vergangenheit immer wieder gestellt hat.

 

In kenntnisreichen Essays zeigt er, wie viel umfassender sich der gegenwärtige Konflikt verstehen lässt, wenn man die historischen Wurzeln kennt und die Region in ihrer Vielschichtigkeit erfassen kann. Das ist so erhellend wie erschreckend.

 

Preis Deutschland € 30,00
ISBN 9783498003395

Rowohlt Verlag GmbH

 

Rüdiger von Fritsch*

 

Zeitenwende

Putins Krieg und die Folgen

 

Krieg in Europa. Mit rücksichtsloser Gewalt überfällt Wladimir Putins Russland die Ukraine und bringt sämtliche Eckpfeiler zum Einsturz, die seit Ende des Zweiten Weltkriegs den Frieden in Europa gesichert haben. Zeitenwende.

Rüdiger von Fritsch ist Wladimir Putin oft begegnet und hat Einblicke in seine Persönlichkeit gewonnen. Er erklärt, was ihn antreibt und wie er immer mehr zum Gefangenen seiner Obsessionen und einer verzerrten Wahrnehmung der Wirklichkeit geworden ist. Und er weiß aus seinen Jahren als Botschafter in Moskau: Russland und Putin sind nicht dasselbe. Doch wie groß ist der Widerstand gegen den Autokraten? Wer kann ihn stoppen? Was wird mit der Ukraine geschehen? Und wo werden die imperialen Bestrebungen Russlands enden?

 

Preis Deutschland € 18,00

ISBN 9783351041762

Aufbau Verlage GmbH

 

* Rüdiger von Fritsch, geboren 1953, bereitete die EU-Osterweiterung als Unterhändler in Brüssel vor, er war Leiter des Planungsstabes des Bundespräsidenten und Vizepräsident des BND. Von 2010-2014 war er Botschafter in Warschau und von 2014-2019 Botschafter in Moskau. Sein 2020 erschienenes Buch "Russlands Weg" wurde zum SPIEGEL-Bestseller.

 

 

Zeitenwende - Putins Krieg und die Folgen
Die transatlantische Illusion - 	Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Josef Braml

 

Die transatlantische Illusion

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

 

"EIN WAHRER KENNER DER MATERIE WIDMET SICH EINEM DER WICHTIGSTEN THEMEN UNSERER ZEIT: DER DEMONTAGE DER AMERIKANISCHEN DEMOKRATIE." CLAUS KLEBER

Die neue Weltordnung stellt Deutschland und Europa vor völlig neue Herausforderungen. Die Zeiten, in denen wir uns im Schatten der USA durchlavieren konnten, sind vorbei. Josef Braml liefert eine schonungslose Bestandsaufnahme unserer geopolitischen Lage und zeigt, was auf dem Spiel steht.

Jahrzehntelang konnten wir uns auf die USA verlassen. Doch die Weltmacht ist angeschlagen. Sie konzentriert sich auf ihr nationales Interesse und die Auseinandersetzung mit China. Zu glauben, die USA würden unsere Interessen mitvertreten, ist die transatlantische Illusion. Wir müssen selbstständiger werden: militärisch, politisch, wirtschaftlich. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wenn wir jetzt nicht damit anfangen, dann werden wir zu den Verlierern der neuen Weltordnung gehören und die Grundlagen verspielen, auf denen unser Wohlstand beruht.

Deutschland und Europa in der neuen Weltordnung - wie wir Wohlstand und Sicherheit bewahren


Der Weg zu europäischer Souveränität - warum wir uns auf die USA nicht mehr verlassen können

Ein grundlegender Beitrag zur Neuausrichtung unserer Außenpolitik

Von einem intimen Kenner der amerikanischen Politik

 

Preis Deutschland € 16,95

ISBN 9783406785023

C.H. Beck

 

 

Kathryn E. Stoner

 

Russia Resurrected: Its Power and Purpose in a New Global Order

 

Too often, we are told that Russia plays a weak hand well. Russia ranks behind the US and China by traditional measures of power like GDP. Yet 25 years removed from its mid-1990s nadir, Russia has become a supremely disruptive force in world politics. How has Russia's resurrection happened and why are observers surprised? Kathryn E. Stoner assesses the revival of Russia and argues that we should look beyond traditional means of power to assess its real strength in international politics. Accounting for Russian domestic policies, Stoner explains how Russia maximizes its resources at home and abroad.

 

Preis Deutschland € 29,50

ISBN 9780190860714

OXFORD UNIV PR


Sprache Englisch
Russia Resurrected: Its Power and Purpose in a New Global Order
Not One Inch - America, Russia, and the Making of Post-Cold War Stalemate

M. E. Sarotte

 

Not One Inch

America, Russia, and the Making of Post-Cold War Stalemate

 

A leading expert on foreign policy reveals how tensions between America, NATO, and Russia transformed geopolitics in a Foreign Affairs Best Book of 2021

"Sarotte has the receipts, as it were: her authoritative tale draws on thousands of memos, letters, briefs, and other once secret documents-including many that have never been published before-which both fill in and complicate settled narratives on both sides."-Joshua Yaffa, New Yorker

"The most engaging and carefully documented account of this period in East-West diplomacy currently available."-Andrew Moravscik, Foreign Affairs

Based on over a hundred interviews and on secret records of White House-Kremlin contacts, Not One Inch shows how the United States successfully overcame Russian resistance in the 1990s to expand NATO to more than 900 million people. But it also reveals how Washington's hardball tactics transformed the era between the Cold War and the present day, undermining what could have become a lasting partnership.

Vladimir Putin swears that Washington betrayed a promise that NATO would move "not one inch" eastward and justifies renewed confrontation as a necessary response to the alliance's illegitimate "deployment of military infrastructure to our borders." But the United States insists that neither President George H.W. Bush nor any other leader made such a promise.

Pulling back the curtain on U.S.-Russian relations in the critical years between the fall of the Berlin Wall and Putin's rise to power, prize-winning Cold War historian M. E. Sarotte reveals the bitter clashes over NATO behind the facade of friendship and comes to a sobering conclusion: the damage did not have to happen. In this deeply researched and compellingly written book, Sarotte shows what went wrong.

 

Preis Deutschland € 32,50

ISBN 9780300259933

Yale University Press

 

Julian Lindley-French
John R. Allen
Frederik Ben Hodges

 

Future War 

Die Bedrohung und Verteidigung Europas

 

Es geht um die Überlebensfrage schlechthin: Wie kann der Frieden in Europa dauerhaft gesichert werden? Die vorliegende Analyse dreier herausragender Sicherheitsexperten führt uns die enormen Herausforderungen vor Augen, denen sich Europa und seine Verbündeten stellen müssen. Nach einer umfassenden Bestandsaufnahme präsentieren die Autoren ihre radikale Vision einer europäischen Verteidigungsstrategie: ein neuartiges atlantisches Bündnis, flankiert von innovativen strategischen Kooperationen zwischen Staat und Privatwirtschaft mit dem Ziel, eine E-Force als hochtechnisierte europäische Armee aufzubauen. Klar ist: Cyber-Krieg, Hybrid-Krieg und "Hyperwar" sind reale Bedrohungen - und für die Europäer ist es höchste Zeit, sehr viel mehr für die eigene Verteidigung tun.

 

Preis Deutschland € 34,00

ISBN 9783784435794

LMV

 

Future War - Die Bedrohung und Verteidigung Europas
Das deutsch-russische Jahrhundert - Geschichte einer besonderen Beziehung

Nominiert für den Deutschen Sachbuchpreis 2022

 

Stefan Creuzberger

 

Das deutsch-russische Jahrhundert

Geschichte einer besonderen Beziehung

 

Deutschland und Russland - es gibt kaum andere Staaten auf der Welt, deren Beziehungen während der vergangenen einhundert Jahre auch nur annähernd so nachhaltig durch Revolution und Umbruch, durch Terror und Gewalt sowie Abgrenzung und Verständigung geprägt worden sind. Diese drei gemeinsamen Wirklichkeiten bestimmten immer wieder das Weltgeschehen und wirken bis in die Gegenwart. Das gilt umso mehr, als es aktuell um das bilaterale Verhältnis insgesamt nicht gut steht. Das wirft die Frage auf: Was nun, deutsch-russisches Jahrhundert? 


Stefan Creuzberger erzählt die spannungsreiche Geschichte einer von dramatischen Zäsuren, Wechselwirkungen und Veränderungen bewegten Epoche. Mehr noch: Seine Darstellung will historisch interessierte Leserinnen und Leser für ein einfühlsames Verstehen der mitunter verwickelten Gesamtzusammenhänge einer faszinierenden Beziehungsgeschichte von Deutschen und Russen gewinnen.

 

Preis Deutschland € 36,00

ISBN 9783498047030

Rowohlt Verlag GmbH

 

Ruslan Hrushchak

 

The Road Beyond

 

The Road Beyond ist ein Buch des Friedens, sagt der Hrushchak über das Werk. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Bild- und Gedichtbandes wird vom krassen Gegensatz dazu begleitet. Die seit Jahren andauernden Unruhen im Osten der Ukraine sind in einen offenen Krieg übergegangen.

 

Der in der Ukraine geborene Fotograf Ruslan Hrushchak lebt seit 20 Jahren in Deutschland, die ukrainische Schriftstellerin und Filmemacherin Iryna Tsilyk lebt und arbeitet in Kiew. Gemeinsam haben sie mit einem Nebeneinander ihrer herausragenden Kunst einen tief inspirierenden, bewegenden Gedicht- und Bildband über die Menschen der Ukraine geschaffen. Dessen Bedeutung die Kultur und das menschliche Leben selbst ganz fundamental zeigt und die Zerrissenheit von Vergänglichkeit und Ewigkeit bildlich, dichterisch und menschlich voll erfasst.

 

The map of the hiking trail is quite familiar: a forest, a clearing, a hill, a pit.

You focus your camera

but suddenly

the familiar terrain changes rapidly ...

 

Die Straße ist gepflastert mit Fotografien und Gedichten. Wir schreiten darüber und treten über in eine durch die Bilder und Gedichte scheinende Welt, in Sehnsucht, Erinnerung, Hoffnung. Auf unserer eigenen Road Beyond. 

 

... everything jumps around,

spreads out in all directions,

flees in confusion from settled places, searches for rescue: this way? or that? which one‘s better? 

 

Übersetzt aus dem Ukrainischen von Vitaly Chernetsky 

Design von Misha Kominek, Ruslan Hrushchak

Bilder von Ruslan Hrushchak

Lyrik von Iryna Tsilyk

 

Entnommen www.kominekominekominek.com 

 

Preis Deutschland € 50,00

ISBN 9783981982497

 

The Road Beyond
Odessa - Wien, wie es nie war, aber mit Meer

David Staretz

 

Odessa

Wien, wie es nie war, aber mit Meer

 

Der Autor und Fotograf David Staretz bereist seit zwanzig Jahren regelmäßig die Schwarzmeerstadt ODESSA. Ihm zur Seite seine russische Frau Viktoriya, die ihm dank russischer Sprache und Herzlichkeit Zugänge und Bekanntschaften verschaffte, die einem Touristen wohl verborgen geblieben wären. Staretz: "Odessa erinnert an ein idealisiertes Wien, das es so nie gab, aber mit Steilküste und Hafen. Eine Sehnsuchtsstadt, ohne dass mir klar geworden wäre, worin das Faszinosum eigentlich besteht. Auf jeden Fall lieben die Odessiten Tiere. Streunende Hunde bekommen im Winter Pullover. Und sie lieben ihre Stadt, deshalb lassen sie alles, wie es ist: grandios verfallen. Aber Liebe hat ja nicht unbedingt mit Schönheit zu tun. Deshalb ist das Buch keine Ode an die Stadt, sondern zeigt einfach, wie das hier aussieht und sich anfühlt: Dürftig, witzig, grindig, verfallen, menschlich warm, also auf eine gewisse Weise unschuldig."

 

Preis Deutschland € 33,00

ISBN 9783903334137

Fotohof Edition, Verlag

 

Русская версия:

 

Дэвид Старец

 

Одесса
Вена как никогда, но с морем

 

Автор и фотограф Давид Старец уже двадцать лет регулярно посещает черноморский город ОДЕССА. Ему помогала его русская жена Виктория, которая благодаря своему русскому языку и теплоте дала ему доступ и знакомства, которые, вероятно, остались бы скрытыми от туриста. Старец: "Одесса напоминает идеализированную Вену, которой никогда не существовало такой, но с обрывом и портом. Город тоски, без осознания того, в чем на самом деле состоит очарование. Во всяком случае, одесситы любят животных. Бродячих собак достают в зимнем свитере. И они любят свой город, поэтому оставляют все как есть: пышно обветшалое. Но любовь не обязательно должна иметь отношение к красоте. Поэтому книга не является одой городу, а просто показывает, что он выглядит как здесь и ощущается: хлипким, забавным, паршивым, гнилым, по-человечески теплым, таким невинным».

 

Цена Германия € 33,00

ISBN 9783903334137

 

Язык: немецкий

 

Igor Ryzov

 

Die Kreml-Methode des Verhandelns

Hart, aber erfolgreich - die russische Verhandlungsmethode



Die Verhandlungstaktiken und Schulungsmethode des Kremls sind seit Jahrzehnten wegen ihrer psychologischen Tricks gefürchtet und dabei aber auch trotz - oder gerade wegen - ihrer Härte immer erstaunlich erfolgreich. Damit Verhandlungen jedoch nicht an Kompromisslosigkeit, persönlichem Ehrgeiz, purer Unnachgiebigkeit und damit an unproduktiver Härte scheitern, folgt die russische Schule einem sehr einfachen Gesetz: Verhandlungen sind dann erfolgreich, wenn beide Seiten gewinnen.

Business-Coach Igor Ryzov kennt das russische Verhandlungsgeschick und die effektivsten Techniken und zeigt, was zu tun ist, wenn jemand einfach nicht nachgibt, wie man sich gegen Manipulationen verteidigt und wie man höflich und bestimmt Nein sagt, ohne den Deal platzen zu lassen. Sein Buch stellt diese bewährte und überraschend moderne Methode samt Werkzeugen vor, damit man jede Verhandlung geschickt meistert und für beide Seiten erfolgreich abschließt.

 

Preis Deutschland € 20,00

ISBN 9783868818468

Redline

 

Die Kreml-Methode des Verhandelns
Im Schatten des Kreml

Udo Lielischkies

 

Im Schatten des Kreml

 

Udo Lielischkies kennt Russland wie nur wenige seit Wladimir Putin 1999 an die Macht kam, berichtete er für die ARD aus dem riesigen Land. In seinem Buch schreibt er über die Politik des Kreml, das Leben in der atemlosen Metropole Moskau, vor allem aber mit viel Empathie über beeindruckende Menschen in den Weiten der russischen Provinz: Den kämpferischen Landarzt im Ural, den todesmutigen Reporter in Togliatti, die Bauern im südlichen Krasnodar, denen Agrarkonzerne die Ernte stehlen, und den gefangenen Soldaten im Tschetschenienkrieg. "Im Schatten des Kreml" ist ein bestechender, authentischer Blick auf das heutige Russland. Das Buch enthält zwei farbige Bildteile à 16 Seiten mit beeindruckenden Aufnahmen aus Russland.

"In diesem Buch wird die ganze Wahrheit des heutigen Russlands lebendig. Aus vielen kleinen Details und ihren Zusammenhängen entsteht ein authentisches Bild des Landes. Udo Lielischkies verbindet aufrechte Zuneigung den russischen Menschen und ihrer Kultur gegenüber mit Kritik am autoritären Regime - und beides begründet er glaubhaft." Viktor Jerofejew

 

Preis Deutschland € 24,99

ISBN 9783426277744

Droemer HC

 

 

Natascha Wodin

 

Sie kam aus Mariupol

 

Eine junge Frau aus der ukrainischen Hafenstadt Mariupol, 1944 von den Nazis nach Deutschland verschleppt, überlebt die Zwangsarbeit und zerbricht doch daran. Mehr als ein halbes Jahrhundert später macht sich ihre Tochter auf Spurensuche, zeichnet ihr Leben nach. Dieses bewegende, dunkel-leuchtende Zeugnis eines Schicksals, das für Millionen anderer steht, ist ein literarisches Ereignis.

 

"Die katastrophalen Geschichtsbrüche des 20. Jahrhunderts werden en miniature verhandelt, aber mit existenzieller Wucht" Die Zeit


Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse

 

Preis Deutschland € 12,00

ISBN 9783499290657

Rowohlt Taschenbuch

 

Der Titel ist auch in anderen Formaten erhältlich

 

Sie kam aus Mariupol
Zinkjungen

Swetlana Alexijewitsch

 

Zinkjungen

Afghanistan und die Folgen


Zinkjungen: So wurden im sowjetischen Afghanistankrieg die gefallenen Soldaten genannt. Ihre Leichen durften den Angehörigen nur in zugeschweißten Zinksärgen übergeben werden. Das Wort steht exemplarisch für die Verschleierungspraxis der Sowjetunion, die alles dafür tat, die brutale Realität des zehnjährigen Krieges geheim zu halten.


Swetlana Alexijewitsch hat mit Soldaten, Müttern, Witwen und Krankenschwestern gesprochen und verarbeitet die Augenzeugenberichte in ihrem »Roman der Stimmen« zu einem erschütternden Antikriegsbuch.

Friedenspreisträgerin Swetlana Alexijewitsch dokumentiert den universellen Wahnsinn des Krieges und seine verheerenden Auswirkungen auf ihre Gesellschaft - in Zeiten von weltweit auflodernden Krisenherden ist dieses Buch aktueller denn je.

»Beharrlich, furchtlos, ergreifend.« Karl Schlögel, Laudatio zum Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2013

 

Preis Deutschland € 11,00

ISBN 9783518466483

Suhrkamp

 

Русская версия:

 

Светлана Алексиевич

 

цинковые мальчики

Афганистан и последствия

 

Zinkjungen: Так называли солдат, павших в советской войне в Афганистане. Их трупы могли быть переданы родственникам только в заваренных цинковых гробах. Это слово иллюстрирует практику сокрытия в Советском Союзе, который делал все возможное, чтобы сохранить в тайне жестокую реальность десятилетней войны.

 

Светлана Алексиевич беседовала с солдатами, матерями, вдовами и медсестрами, а в своем «Романе голосов» превратила рассказы очевидцев в душераздирающую антивоенную книгу.

 

Лауреат премии мира Светлана Алексиевич документирует всеобщее безумие войны и ее разрушительное воздействие на ее общество — во времена горячих точек, вспыхивающих по всему миру, эта книга как никогда актуальна.

 

«Настойчивый, бесстрашный, подвижный». Карл Шлегель, лауреат Премии мира Немецкой книжной торговли 2013 г.

 

Цена Германия € 11,00

ISBN 9783518466483

 

Язык: немецкий

 

Serhii Plokhy

 

The Last Empire

 

1991, aber aktuell wie nie!

 

"A page-turning account of the Soviet Union's collapse, from an award-winning expert in the field. 'Today, Russia has revived, and Putin wants his lost republics back, giving this book an additional relevance" Sunday Times

 

"A riveting thriller"  Mail on Sunday

 

"Very relevant to today's Ukrainian war ... very well recounted" Literrary Review

 

"Wonderfully well-written ... it's bracing and timely" The Times

 

"A superb read: a deeply researched, indispensable reappraisal of the fall of the USSRthathas the nail-biting drama of movie, the gripping narrative of a novel, and the analysis and original sources of a work of scholarship" BBC History, Books of the Year

 

"[Plokhy's] vibrant, fast paced narrative style captures the story superbly" Sunday Times

 

WITH A SPELLBINDING narrative and a strikingly fresh perspective, Serhii Plokhy presents a page-turning account of the final six months of the Soviet Union - a period filled with failed coups d`état and political intrigue. Using recently declassified documents and original interviews with key participants. Plokhy shatters the established myths of 1991 and argues that George H. W. Bush desperately wanted to preserve the Soviet Union and keep Gorbachev inpower, and that it was Ukraine and not the US that played the key role in its collapse. This is essential reading for understanding Russia and Ukraine today.

 

Preis Deutschland € 17,00

ISBN 9781780746463

Oneworld Publications

 

Sprache Englisch

 

The Last Empire
The Gates to Europe

Serhii Plokhy

 

The Gates to Europe

 

Serhii Plokhy is the Mykhailo Hrushevsky Professor of Ukrainian History at Harvard University and a leading authority on Eastern Europe. His previous books include The Gates of Europe, The Last Empire and Yalta: The Price of Peace.

 

Preis Deutschland € 14,50

ISBN 9780141980614

Penguin

 

Sprache Englisch

 

Michail Gorbatschow

 

Alles zu seiner Zeit

Die Autobiografie eines großen Staatsmanns und eine berührende Liebesgeschichte
 

Michail Gorbatschow lässt sein Leben Revue passieren, erzählt von Politik, Macht und Zeitgeschichte, aber auch von seiner Frau Raissa, mit der er fast fünfzig Jahre seines Lebens zusammen war. Sie hatten sich während des Studiums in Moskau kennengelernt. Der Krebstod seiner Frau 1999 in Deutschland traf den einst mächtigsten Mann der Sowjetunion tief. In diesem Buch geht er unter anderem der Frage nach, ob er ihn hätte verhindern können. Flankiert werden seine Erinnerungen von  Tagebuchaufzeichnungen, die kurz nach dem Tod seiner Frau entstanden.

 

Preis Deutschland € 14,90

ISBN 9783423348164

dtv

 

 

Alles zu seiner Zeit
Hans-Erdmann Schönbeck: "... und nie kann ich vergessen": Ein Stalingrad-Überlebender erzählt von Krieg, Widerstand – und dem Wunder, 100 Jahre zu leben

Tim Pröse

 

Hans-Erdmann Schönbeck: "... und nie kann ich vergessen": Ein Stalingrad-Überlebender erzählt von Krieg, Widerstand – und dem Wunder, 100 Jahre zu leben

 

Hans-Erdmann Schönbeck lag mit schwersten Verletzungen und erblindet vor Stalingrad und hatte keine Hoffnung. Doch er wurde gerettet. Als einer der letzten wurde er aus der Hölle geflogen. Fast 80 Jahre später, mit knapp 100 Jahren Lebensweisheit, blickt Schönbeck nun gemeinsam mit Spiegel-Bestseller-Autor Tim Pröse zurück: Auf seinen inneren Widerstand gegen Hitler. Auf die verpasste Gelegenheit, ihn zu töten, als Schönbeck nach der Schlacht in Hitlers Nähe kommandiert wird. Ein paar Nächte schläft er auch neben Graf Stauffenbergs Bombe. All das beschäftigt ihn, doch es bricht ihn nicht. Er macht steile Karriere in der Automobilindustrie und bleibt voller Demut und Dankbarkeit, gerettet worden zu sein. Mit dem großen Wissen, was Freiheit und Diktatur wirklich bedeuten, spricht er über alte und neue Werte. Und das, was uns Menschen zusammenhält. Ein einfühlsames Porträt und ein Appell an die Menschlichkeit von einem der letzten Stalingrad-Überlebenden.


»Ich war zwölf, als Stalingrad unterging. Die meisten schwiegen damals. Vieles wurde inzwischen vergessen. Nun, genau acht Jahrzehnte später, bricht dieses Buch mit dem Schweigen und Vergessen. Es erzählt von einem Geretteten. Von einem, der trotz aller Wunden heiter blieb. Der sich mit fast 100 allem stellt. Es hat mich erstaunt. Und sehr bewegt!« Mario Adorf
 

Preis Deutschland € 18,00

ISBN 9783453218307

Heyne

 

 

Bill Browder

 

Red Notice

 

Bill Browder, founder and CEO of Hermitage Capital Management, was the largest foreign investor in Russia until 2005, when he was denied entry to the country after exposing widespread corruption. Since 2009, when his lawyer Sergei Magnitsky was murdered in Russian police custody, he has been leading a global campaign to expose human rights abuses endemic in Russia. Consequentially, the ¿Sergei Magnitsky Rule of Law Accountability Act¿ was signed into US law in 2012, imposing visa bans and asset freezes on certain officials involved in Magnitsky¿s death. Browder is currently working to have similar legislation passed across the European Union and Canada.

 

Preis Deutschland € 14,50

ISBN 9780552170321

Transworld Publ. Ltd UK


Sprache Englisch

 

Red Notice
Macht und Wahn - Der politische Krieg zwischen den USA und Russland seit 1945

Tim Weiner

 

Macht und Wahn

Der politische Krieg zwischen den USA und Russland seit 1945


Wieder liefert Tim Weiner, der Geheimdienstexperte und Pulitzer-Preisträger, eine packende und eindringliche Darstellung politischer Machtspiele. In »Macht und Wahn« beleuchtet er die bilaterale Beziehung zwischen den Großmächten Russland und USA.

 

Gespickt mit Insiderberichten zeichnet Weiner fesselnd und anschaulich die Wurzeln dieses inzwischen über 75 Jahre andauernden Kampfes nach, den Amerika und Russland von 1945 bis 2020 mit Spionage, Diplomatie, Sabotage und Desinformation miteinander ausfechten. Weiner führt hinter verschlossene Türen und lässt die Protagonisten - Präsidenten, Politiker, Hintermänner - beider Seiten des Ost-West-Konflikts zu Wort kommen. Er beleuchtet die Machenschaften des KGB und der CIA und ihre Folgen für die Zeitgeschichte.


Heute sehen die einst als Sieger aus dem Kalten Krieg hervorgegangenen USA ihre Demokratie in Gefahr. Denn Russland griff unter Wladimir Putin bereits zu einem Rückschlag an, der die USA gänzlich unvorbereitet traf: Mittels einer verdeckten Kampagne über Internet und Soziale Medien nahm die russische Regierung Einfluss auf die US-Präsidentschaftswahl 2016 und stellte so sicher, dass ihr Wunschkandidat, Donald Trump, das Weiße Haus bezog. Auch das dagegen eingeleitete Amtsenthebungsverfahren richtete nichts aus. Erneut verhärten sich die Fronten, der Ausgang dieses realen Politthrillers jedoch bleibt ungewiss. Aktueller Höhepunkt dieses Konfliktes ist der Krieg Russlands gegen die Ukraine.

 

Preis Deutschland € 26,00

ISBN 9783100910721

FISCHER, S.

 

Dmitry Glukhovsky / Peter Nuyten

 

Metro 2033 (Comic) Gesamtausgabe

 

Die Gesamtausgabe der Comic-Adaption des Bestsellers von Dmitry Glukhovsky - alle vier Bände erstmals in einem Album gesammelt.


Das Jahr 2033. Der verheerende Atomkrieg, der die Welt in eine radioaktive Ödnis verwandelt hat, zwang die Bewohner Moskaus dazu, in der Metro Zuflucht zu suchen. Über die Jahre entwickelten sich die Stationen der U-Bahn zu regelrechten Staaten, die Handel und auch Krieg miteinander treiben. An der Oberfläche, so heißt es, durchstreifen mutierte Monstrositäten und Schlimmeres die verstrahlten Ruinen der Metropole. Dorthin wagen sich nur Schatzsucher und Wahnsinnige - aber wo ist da der Unterschied? Einer dieser Abenteurer beauftragt den jungen Artjom, durch die Metro zur Polis zu reisen, um einen Mann namens Kommandant Melnik zu finden und ihn vor den »Schwarzen« zu warnen - menschenähnlichen Mutanten, die Artjoms Heimatstation bedrohen...


Mit dieser Graphic Novel Adaption des russischen Bestsellers »Metro 2033« verwirklicht sich der Niederländer Peter Nuyten einen Traum, denn er ist selbst der größte Fan von Glukhovskys einzigartiger Mischung aus Survival-Horror, Bildungsroman und dystopischer Gesellschaftskritik.


Beinhaltet alle 4 Bände der Comic-Reihe »Metro 2033«

 

Preis Deutschland € 39,80

ISBN 9783967921991

Splitter Verlag

 

10. Hamburger Graphic Novel Tage

 

Der Titel ist in weiteren Formaten und Sprachen erhältlich

 

Metro 2033 (Comic) Gesamtausgabe
Der Kalte Krieg - Eine Weltgeschichte

Odd Arne Westad

 

Der kalte Krieg

Eine Weltgeschichte

 

In dieser Weltgeschichte des »Kalten Kriegs« erzählt und analysiert Odd Arne Westad präzise und elegant zugleich die Geschichte eines der bis heute wirkmächtigsten Konflikte der Neuzeit. Dabei porträtiert er die Epoche des »Kalten Kriegs« länderübergreifend in globalgeschichtlicher Perspektive und stellt scharfsinnig die Bezüge zu unserer Gegenwart her.

Der »Kalte Krieg« dominierte die internationale Politik und prägte das Leben der Menschen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts - in allen Teilen der Welt. Er verursachte Angst und Verwirrung von Hollywood bis Hanoi. Auf der Höhe der Forschung präsentiert Odd Arne Westad eine große, umfassende Geschichte dieses Weltkonfliktes und deutet ihn erstmals aus globaler Perspektive. Glänzend zeigt er, dass er weit mehr war als eine begrenzte Konfrontation zwischen den beiden Supermächten, die mit dem Kollaps der Sowjetunion endete. Eindrücklich argumentiert er, dass der »Kalte Krieg« den globalen Transformationen des 19. Jahrhunderts entsprang, und begreift ihn im Zusammenhang des weltweiten wirtschaftlichen, technischen, sozialen und politischen Wandels. Höchst anschaulich analysiert er die verschiedenen Phasen der Konfrontation zwischen Kapitalismus und Sozialismus. Das neue Standardwerk und unerlässliche Lektüre für alle, die verstehen wollen, wie tiefgreifend der »Kalte Krieg« das Leben der Menschen prägte, und welche Rolle er bei der Entstehung unserer heutigen Welt gespielt hat.

»Eine großartige Gesamtdarstellung von einem unserer großen Historiker.«
Timothy Snyder
 
»Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung.«
The Times Literary Supplement, Books of the Year

 

Preis Deutschland € 34,00

ISBN 9783608981483

Klett-Cotta Verlag

 

Alice Bota

 

Die Frauen von Belarus

Von Revolution, Mut und dem Drang nach Freiheit

 

Die Revolution hat ein weibliches Gesicht

Die Bilder haben die Welt gerührt und erschüttert: Friedliche Demonstranten in Belarus trotzten dem brutalen Regime - immer und immer wieder. Die Osteuropa-Korrespondentin Alice Bota erzählt die Geschichten der drei maßgeblichen Protagonistinnen, die zu Politikerinnen wider Willen wurden: Swetlana Tichanowskaja, Maria Kolesnikowa und Veronika Zepkalo. Sie zeichnet die Geschichte des Aufstands nach und wirft die Frage auf, warum der Westen so wenig Unterstützung leistet. Das eindrückliche Porträt eines mutigen Aufstands - fast vor unserer Haustür.

 

Preis Deutschland € 18,00

ISBN 9783827014429

berlin Verlag

 

Die Frauen von Belarus - Von Revolution, Mut und dem Drang nach Freiheit
BLACK WIND WHITE SNOW - The rise of Russia's new nationalism

Charles Clover

 

BLACK WIND, WHITE SNOW

The rise of Russia's new natioalism

 

The only title on this topic, it is based on thorough knowledge of the secondary sources, complemented by a number of interviews in both Moscow and Kiev, and provides an explanation of the rationale behind perplexing Russian actions and ambitions.

 

Preis Deutschland € 28,50

ISBN 9780300226454

YALE UNIV PR

 

Fritz Pleitgen

Michail Schischikn

 

Frieden oder Krieg

Russland und der Westen - eine Annäherung

 

Ein einzigartiger Austausch über ein fremdes nahes Land
Gibt es Anlass, Moskau zu fürchten? Hat womöglich Russland Grund, dem Westen zu misstrauen? Wodurch werden die Spannungen zwischen Ost und West befeuert? Und lassen sie sich lösen?


Der langjährige ARD-Korrespondent Fritz Pleitgen und der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller Michail Schischkin erzählen von ihren Erfahrungen mit Russland und dem Westen und den Gegensätzen und Spannungen, die sich seit einigen Jahren wieder verschärfen: Zwei profunde Kenner, die erkunden, wie es nach der Ära der Entspannungspolitik und dem vermeintlichen Ende der Ost-West-Konfrontation zu der angespannten aktuellen Lage kommen konnte. Beide eint ihre Liebe zu Russland - doch in ihrer Einschätzung der Wurzeln des Konflikts sind sie Kontrahenten: Michail Schischkin kritisiert scharf Putins autoritäre Herrschaft und die Politik des Kreml. Für Fritz Pleitgen ist das Verhalten des Westens selbstgerecht und geschichtslos. Persönliche Einblicke, hellsichtige politische Analysen, historische Einsichten - ein notwendiges Buch in schwieriger Zeit.

 

Preis Deutschland € 12,00

ISBN 9783453605817

Heyne Taschenbuch

 

Frieden oder Krieg - Russland und der Westen - eine Annäherung
Rußland im Zangengriff - Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam

Peter Scholl-Latour

 

Russland im Zangengriff

Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam


Seit der Implosion der Supermacht Sowjetunion haben sich die Gewichte der Welt nachhaltig verschoben. Zwar hat das russische Imperium unter Putin zu innerer Stabilität zurückgefunden, doch an seinen Außengrenzen brodelt es. Peter Scholl-Latour hat die russischen Grenzgebiete von Minsk bis Wladiwostok bereist. In gewohnt souveräner Manier schildert er seine Eindrücke und macht deutlich, wie sehr die Vorgänge in diesen Konfliktregionen uns unmittelbar betreffen.

Wenn sie Peter Scholl-Latour als Redner buchen möchten, kontaktieren Sie bitte die Econ Referenten-Agentur. Für alle weiteren Anfragen kontaktieren Sie bitte unser Veranstaltungsteam oder die Presseabteilung.

 

Preis Deutschland € 11,99

ISBN 9783548369792

Ullstein Taschenbuchverlag

 

Peter Scholl-Latour

 

Der Weg in den neuen Kalten Krieg

 

Nach dem Ende des Kalten Krieges trat der Westen als Sieger der Geschichte auf. Frühzeitig hatte Peter Scholl-Latour vor der Isolation Russlands, der Explosivität des Nahen Ostens und der Herausforderung durch China gewarnt. Auch die aktuellen Konflikte im Kaukasus, in Pakistan oder im Iran hatte er lange vorausgesehen. Sie alle sind die Vorzeichen eines neuen Kalten Krieges, den der Westen nur verlieren kann.

Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

 

Preis Deutschland € 13,99

ISBN 9783548372969

Ullstein Taschenbuchverlag

 

Der Weg in den neuen Kalten Krieg
Russlands Weg - 	Als Botschafter in Moskau

Rüdiger von Fritsch

 

Russlands Weg

Als Botschafter in Moskau

 

Innenansichten der russischen Macht

Die Annexion der Krim war gerade vollzogen, als Rüdiger von Fritsch seine Arbeit in Moskau aufnahm. Danach ging es Schlag auf Schlag: Donbass, Abschuss von MH17, Syrien, Skripal. Trotz russischer Aggressionen sieht von Fritsch zu guten deutsch-russischen Beziehungen keine Alternative- und setzt konsequent auf die Stärke des Diplomaten: den Dialog.

Fünf Jahre stand er als Botschafter im Dialog mit den Machthabern in Russland - und hat dabei Haltung bewahrt. Sein Buch ist die hellsichtige Analyse eines kritischen Russlandverstehers, die eine neue Perspektive für die deutsch-russischen Beziehungen aufzeigt.

 

Preis Deutschland € 22,00

ISBN 9783351038144

Aufbau Verlage GmbH

 

* Rüdiger von Fritsch, geboren 1953, bereitete die EU-Osterweiterung als Unterhändler in Brüssel vor, er war Leiter des Planungsstabes des Bundespräsidenten und Vizepräsident des BND. Von 2010-2014 war er Botschafter in Warschau und von 2014-2019 Botschafter in Moskau. 

Timothy Snyder

 

Der Weg in die Unfreiheit

Russland, Europa und Amerika

 

Der Autor des Weltbestsellers "Über Tyrannei" schreibt die Chronik einer über uns hereinbrechenden politischen Katastrophe - der Aufstieg autoritärer Regime in Russland, Europa und den USA. Timothy Snyder zeigt in seinem furchtlosen Buch, wie Putins Russland freie Wahlen manipuliert, Fake News verbreitet, Cyberangriffe startet, Schwule verfolgt und rechtsradikale Parteien finanziert - und warum es das tut. Er schildert die beängstigenden Kontakte zwischen russischen Oligarchen und Donald Trump, und er warnt uns vor den Konsequenzen: Wenn wir nicht endlich aufwachen, dann wird die freie Welt vielleicht schon bald Vergangenheit sein.

 

Preis Deutschland € 16,00

ISBN 9783406741401

C. H. Beck

 

Der Weg in die Unfreiheit - Russland, Europa und Amerika
Stimmen der Hoffnung. Aufzeichnungen, Gedichte, Texte der Belarussischen Freiheitsbewegung

Alina Lisitzkaja

 

Stimmen der Hoffnung. Aufzeichnungen, Gedichte, Texte der Belarussischen Freiheitsbewegung

 

Die Rufe nach Freiheit, die im August 2020 in Belarus begannen, haben nicht nur eine bunte und vielfältige Protestkultur hervorgebracht, sondern setzten ungewöhnliche Energien auch in künstlerischer Hinsicht frei. In den sozialen Netzwerken und bei den Protesten kursierten Reden, Erzählungen, Traumprotokolle und Gedichte. Plötzlich hatten die eine Stimme, die sonst nur schweigen durften.

Stimmen der Hoffnung sammelt diese Stimmen und. macht sie durch Übersetzung auch hierzulande sichtbar. Der Band vereint Texte aus dem vielfältigen Kreis der Protestierenden in Belarus - professionelle Autoren und Menschen, die das während der Proteste Erlebte spontan schriftlich ausgedrückt haben. Ausgewählt werden Texte von denen, die an den Protesten aktiv teilgenommen haben, auch aber von denen, die das Geschehen von zu Hause aus unterstützt haben.


Der Band dokumentiert die Stimmen von Menschen, die es wagen, gegen autokratische Verhältnisse für die Freiheit und die Demokratie aufzustehen. Inzwischen ist die Protestbewegung massiv unter Druck geraten. Zwischen den Stimmen der Hoffnung stehen Berichte von Protestierenden, die von der Staatsmacht verhaftet und festgesetzt, zum Teil auch misshandelt wurden. Aber auch sie ließen sich nicht mundtot machen. Sie erzählen ihre Geschichten.

 

Zweisprachige Ausgabe

 

Preis Deutschland € 22,00

ISBN 9783946990581

Das Kulturelle Gedächtnis

 

Sofi Oksanen

 

Hundepark

 

Die preisgekrönte finnische Bestsellerautorin Sofi Oksanen führt uns in die Welt reicher Europäerinnen, die auf Kosten ärmerer Frauen aus dem Osten oder in den Entwicklungsländern, die in ihrer Not keine Wahl haben, ihren Kinderwunsch mit Eizellenspenden erfüllen. Ein Roman von großer politischer und moralischer Brisanz und literarischer Brillanz.


Helsinki, 2016. Olenka sitzt auf einer Parkbank und beobachtet eine Familie: Mutter, Vater, zwei Kinder. Als sich eine Frau neben sie setzt, erschrickt sie; sie würde diese Frau überall wiedererkennen, denn Olenka hat ihr Leben zerstört. Und gewiss ist sie gekommen, um Rache zu nehmen. Für einen kurzen Moment sind sie hier zusammen - und schauen ihren eigenen Kindern, die nichts von ihrer Existenz ahnen, beim Spielen zu.


»Ein rasanter Thriller über die Machtverhältnisse der Fruchtbarkeitsindustrie im Osten.« Aftonbladet.


Der Roman, der sich zwischen dem heutigen Finnland und der Ukraine nach dem Zusammenbruch der UdSSR bewegt, ist ein scharf beobachteter, temporeicher Text, der an der Schnittstelle zwischen Ost und West spielt und sich um ein Netz von Ausbeutung und die Kommerzialisierung des weiblichen Körpers dreht. Sofi Oksanen erzählt mit psychologischer Schärfe die fesselnde Geschichte einer Frau, die der Sehnsucht nach ihrem verlorenen Kind nicht entkommen kann, und über die rücksichtslosen Mächte, die sie erbarmungslos jagen.

 

Preis Deutschland € 23,00

ISBN 9783462000115

Kiepenheuer & Witsch

 

Hundepark
Stalins Kühe

Sofi Oskanen

 

Stalins Kühe

 

Der erste Roman der finnischen Bestsellerautorin - erstmals im Taschenbuch!

Anna hat alles im Griff. Sie dient einer »Herrin«, der Bulimie, denn es gibt nichts Wichtigeres für sie, als einen vollkommenen Körper zu besitzen und unangreifbar zu sein. Annas Eltern trennen sich, als ihre Mutter Katariina herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt. Sie, die Estin, verleugnet ihre Herkunft, weil sie weiß, welch schlechtes Ansehen Estinnen in Finnland haben - sie gelten als russische Huren, die es geschafft haben, durch Heirat nach Finnland zu entkommen. Aus Angst, dass ihrer Tochter die gleiche Verachtung zuteil wird wie ihr, darf diese die Sprache nicht lernen und keinem sagen, woher die Mutter stammt. Während Anna lernen muss, dass sie wirklich krank ist, erfährt der Leser die Hintergründe der Familiengeschichte, Ursache für Annas Leiden, die bis in die Zeit der Besetzung Estlands nach dem Zweiten Weltkrieg zurückreicht.

 

Preis Deutschland € 10,99

ISBN 9783442743643

btb

 

 

** Copyright Hinweise

Edition-115

Kontakt

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
Telefon  
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz* 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.