Edition-115 24242 Felde Dorfstraße 115 DeutschlandKulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.BannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Mamke Schrag - Das Astrid Lindgren Kochbuch  +++     
     +++  Comiczeichner Jean-Claude Mézières ist verstorben  +++     
     +++  Edition-115 erinnert an Astrid Lindgren  +++     
     +++  Emma Stonex - Die Leuchtturmwärter  +++     
     +++  Lisbeth Larsson - Walking Virginia Woolf's London  +++     
     +++  Beate Bahner - Corona-Impfung  +++     
     +++  Angela Merkel - Was also ist mein Land?  +++     
     +++  Carlos Falcó - Oleum Die Kultur des Olivenöls  +++     
     +++  Yasmina Reza - Serge  +++     
     +++  Bill Hansson - Die Nase vorn  +++     
     +++  Virginia Woolf - Zum Leuchtturm  +++     
     +++  Julia Kerninon - Du wirst es mir niemals sagen  +++     
     +++  Edward Albee - Who's Afraid of Virginia Woolf?  +++     
     +++  Carsten Henn - Der Buchspazierer  +++     
     +++  Disney - Das große goldene Buch der Prinzessinnen  +++     
     +++  Virginia Woolf - Orlando  +++     
     +++  Jonny Lambert - Warum? Darum!  +++     
     +++  Anne Gesthuysen - Wir sind schließlich wer  +++     
     +++  Susanne Abel - Stay away from Gretchen  +++     
     +++  Hanya Yanagihara - Zum Paradies  +++     
     +++  Virginia Woolf - Ein Zimmer für sich allein  +++     
     +++  Klaus Stuttmann - Mein Merkel-Bilderbuch  +++     
     +++  Bernhard Schlink - Die Enkelin  +++     
     +++  André Kubiczek - Der perfekte Kuss  +++     
     +++  Hubert Seipel - Putins (neue) Macht  +++     
     +++  Dirk Rossmann - Der neunte Arm des Oktopus  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Juli Zeh - Neujahr

 

Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning sitzt auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, das Rad zu schwer, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Mit seiner Frau Theresa praktiziert er ein modernes, aufgeklärtes Familienmodell, bei dem sich die Eheleute in gleichem Maße um die Familie kümmern. Aber Henning geht es schlecht. Er lebt in einem Zustand permanenter Überforderung.

 

Familienernährer, Ehemann, Vater - in keiner Rolle findet er sich wieder. Seit Geburt seiner Tochter leidet er unter Angstzuständen und Panikattacken, die ihn regelmäßig heimsuchen wie ein Dämon. Als Henning schließlich völlig erschöpft den Pass erreicht, trifft ihn die Erkenntnis wie ein Schlag: Er war als Kind schon einmal hier in Femés. Damals hatte sich etwas Schreckliches zugetragen - etwas so Schreckliches, dass er es bis heute verdrängt hat, weggesperrt irgendwo in den Tiefen seines Wesens. Jetzt aber stürzen die Erinnerungen auf ihn ein, und er begreift: Was seinerzeit geschah, verfolgt ihn bis heute.

 

Preis Deutschland € 11,00

ISBN 9783442718962

 

 

Edition-115

 

 

 

Bild zur Meldung: Neujahr

Kontakt

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz*
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.