Kulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.BannerbildZum AntiquariatBannerbild | zur StartseiteMarc-Uwe Kling - Das KlugscheißerchenBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Edition-115 aktuell: Österreichischer Aktionskünstler, Maler und Schriftsteller Günter Brus ist gestorben

 

Günter Brus - Störungszonen. Retrospektive - Katalog zur Ausstellung im Martin Gropius-Bau, Berlin, 2016

 

Seit Günter Brus mit dem "Wiener Spaziergang" 1965 als "Aktionist" in der Öffentlichkeit auftrat, hat er ein mannigfaches uvre erarbeitet. Der umfassende Katalog führt durch sein Gesamtwerk. Beginnend mit den informellen Arbeiten, wird die aktionistische Zeit in Fotos, Dokumenten und zahlreichen Zeichnungen gezeigt. Der Wiener Aktionismus hat zu Beginn der 1960er Jahre die Malerei nicht nur in den Objektbereich expandiert, sondern ins Körperliche. Mit den "Selbstbemalungen" hat Brus entscheidend an der performativen Wende in Literatur und Bildender Kunst mitgewirkt. Den Zeichnungen der Künstlerkollegen wie z. Bsp. Arnulf Rainer, Ossi Wiener, Gerhard Rühm u.a. ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

 

Ladenpreis Deutschland € 34,00

ISBN 9783863358983

Verlag der Buchhandlung König

 

Edition-115

 

 

Bild zur Meldung: Günter Brus - Störungszonen. Retrospektive - Katalog zur Ausstellung im Martin Gropius-Bau, Berlin, 2016

Kontakt

Telefonische und online Bestellungen werden nur bei Angabe der vollständigen Lieferadresse entgegen genommen!

 

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
Telefon  
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz* 
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.