Kulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteMarc-Uwe Kling - Das KlugscheißerchenZum AntiquariatBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Edition-115 aktuell: Französische Schriftstellerin Maryse Condé ist gestorben

 

Maryse Condé - Das Evangelium der neuen Welt - Ausgezeichnet mit dem Alternativen Literaturnobelpreis, nominiert für den Booker-Award


Ein Findelkind auf einer Karibikinsel: Ist der Junge der neue, nicht-weiße Messias? Maryse Conde erzählt farbenprächtig und unvergesslich vom Traum einer toleranten, friedlichen Welt.

»Eine großartige Geschichtenerzählerin.« 

Bernardine Evaristo

»Heiter und hoffnungsfroh ... ein bestechend schöner Roman voller Weisheit, Großherzigkeit und Versöhnlichkeit.« 

Leïla Slimani

»Maryse Condé ist eine magische Erzählerin.« 

Jury des Alternativen Literaturnobelpreises

An einem Ostersonntag finden Monsieur und Madame Ballandra, ein älteres, kinderloses Ehepaar, ein Neugeborenes in ihrem Gartenschuppen. Pascal, der Säugling, ist überaus hübsch - dunkelhäutig, mit glatten, schwarzen Haaren und Augen, die so graugrün sind wie das Meer, das die Karibikinsel umgibt. Niemand kann sagen, woher der Junge kommt. Aus Europa? Aus Afrika? Aus Asien? Doch nicht nur sein Aussehen weckt die Neugier der Inselbewohner. Hartnäckig hält sich das Gerücht, dieses Findelkind könnte ein ganz besonderes Geschenk an die Menschheit sein: Vielleicht hatte Gott der Vater ja zwei Söhne und den Jüngeren nun zu ihnen geschickt? Ein neuer Messias, der den Auftrag hat, die Welt so zu verändern, dass sie toleranter und friedlicher wird. Kaum erwachsen, zieht Pascal los, auf der Suche nach seiner wahren Bestimmung. 

 

»Das Evangelium der Neuen Welt« ist eine farbenprächtige, unvergessliche Geschichte der »Grande Dame der französischen Literatur« 

(BR)

 

»Der Erzählton ist heiter-gelassen, humorvoll. Und immer wieder ist man perplex, wie es Condé gelingt, der bekannten Geschichte eine neue Wendung zu geben, sie in unsere Welt zu transferieren und zu aktualisieren.« 

Clementine Skorpil, Die Presse am Sonntag

 

Preis Deutschland € 16,00

ISBN 9783442773664

btb

Edition-115

 

Bild zur Meldung: Maryse Condé - Das Evangelium der neuen Welt - Ausgezeichnet mit dem Alternativen Literaturnobelpreis, nominiert für den Booker-Award

Kontakt

Telefonische und online Bestellungen werden nur bei Angabe der vollständigen Lieferadresse entgegen genommen!

 

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
Telefon  
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz* 
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.