BannerbildBannerbildEdition-115 24242 Felde Dorfstraße 115 DeutschlandBannerbildKulturtelefon des Kulturvereins Region Westensee e.V.
     +++  Bücher des Monats Dezember 2021 sind jetzt online!  +++     
     +++  Adventskalender bei der Edition-115  +++     
     +++  Der interaktive Edition-115 Adventskalender 2021!  +++     
     +++  Loriot: Advent  +++     
     +++  Abdulrazak Gurnah: Das verlorene Paradies  +++     
     +++  Oliver Fabel: Weichnachtskrippe  +++     
     +++  Edgar Allan Poe: Die Erzählungen des Folio Club  +++     
     +++  Picasso-Muse Françoise Gilot wird 100 Jahre  +++     
     +++  Stieg Larssons "Millennium"-Reihe wird fortgesetzt!  +++     
     +++  'Mal etwas Anderes'  +++     
     +++  Eichelmann 2022 Deutschlands Weine  +++     
     +++  Edgar Selge: Hast du uns endlich gefunden  +++     
     +++  Klaus Ensikat und der Kindermann Verlag Berlin  +++     
     +++  Charles Dickens: Eine Weihnachtsgeschichte  +++     
     +++  Sebastian Fitzek: Playlist  +++     
     +++  Dylan Thomas: Weihnachten in meiner Kindheit  +++     
     +++  Noah Gordon ist verstorben  +++     
     +++  Jeanne Ruland: Das Geheimnis der Rauhnächte  +++     
     +++  Ralph Knobelsdorf: Des Kummers Nacht  +++     
     +++  Alexander Steffensmeier: Lieselotte Weihnachtskuh  +++     
     +++  Klüpfel/Kobr: Morgen, Klufti wird's was geben  +++     
     +++  Steffen Mau: Sortiermaschinen  +++     
     +++  Max Kruse, zum 100. Geburtstag  +++     
     +++  Theodor Storm: Knecht Ruprecht  +++     
     +++  Evke Rulffes: Die Erfindung der Hausfrau  +++     
     +++  Edition-115, die etwas andere Buchhandlung  +++     
     +++  Paketlaufzeiten  +++     
     +++  Pandemien - Blick zurück und in die Gegenwart  +++     
     +++  Newsletter: Immer eine Nase voraus  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pandemien

 

Die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus hat inzwischen auf alle Bereiche unserer Gesellschaft massive Auswirkungen. Dieses ist aber nicht die erste Pandemie, die die Menschheit bedroht. Im Mittelalter war die Pest eine Krankheit, die in manchen Gebieten einen großen Teil der Bevölkerung getötet hat. Aber auch Cholera und im 21. Jahrhundert die Vogel- und Schweinegrippe, Ebola und andere Seuchen stellen die Menschheit immer wieder vor die Herausforderung, diese Krankheiten zu beherrschen und überwinden.

 

Viele dieser Pandemien haben ihre Spuren hinterlassen, auch in der Literatur. Edition-115 stellt Ihnen hier einzelne Titel vor.

„Mit der Corona-Briefmarke wollen wir nicht nur einen

originellen Markenblock herausgeben, gedruckt auf

4lagigem Toilettenpapier, der uns dieses Jahr in

Erinnerung halten soll, sondern auch die unterstützen,

die diese Krise besonders getroffen hat. Der Zuschlag

in der Höhe von 2,75 Euro pro Marke geht an die ORF-

Aktion 'Licht ins Dunkel'. Je ein Drittel davon geht an

den Corona Nothilfefonds von Caritas und Kronen

Zeitung, an Unicef Österreich und an weitere Projekte

von 'Licht ins Dunkel'“, erklärt Post-Generaldirektor

Dr. Georg Pölzl in einer Unternehmensmeldung, 

Österreichische Post AG

 

 

© Österreichische Post AG

Briefmarke©**

 

Mark Spörrle 

 

Unten Ohne

Geschichten aus dem Homeoffice

 

»Können Sie mich hören? Hallo? Hallo?«

Paketboten, die während des Meetings Sturm klingeln, Wohnungen, die zu Großraumbüros werden, Router mit Schwächeanfällen, Hunde im Video-Call: Das Büro in den eigenen vier Wänden hält so manche Überraschung bereit. Bestsellerautor Mark Spörrle erzählt irrwitzige Geschichten aus der schönen neuen Arbeitswelt - und er macht ein für alle Mal klar, wer im Homeoffice die Hosen an hat. Nämlich niemand. Zu keinem Zeitpunkt.


Mit vielen farbigen Illustrationen

 

Preis Deutschland € 12,00

ISBN 9783453426092

Unten Ohne
Unten Ohne
Unten Ohne
Das Vierzehn-Tage-Date

René Freund

 

Das Vierzehn-Tage-Date

 

Ungewollte Quarantäne: Mit bewährtem Humor erzählt René Freund eine coronabedingte Beziehungsgeschichte.

Corinna ist das Tinder-Date von David. Die beiden haben sich, wenn man ehrlich ist, aus lauter Langeweile und - coronabedingt - bei ihm zu Hause getroffen. Sie ist Kellnerin und wegen der Lokalsperren arbeitslos. Außerdem ist Corinna unordentlich, trinkt, raucht und stopft sich mit Junkfood voll. David ist Musiklehrer und Veganer. Klar, dass die beiden nicht füreinander bestimmt sind. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, an die sich Corinna wegen einer Flasche Wodka nicht mehr erinnern kann, sind die beiden froh, einander nie wieder sehen zu müssen.
Als sich jedoch herausstellt, dass der Bote, der ihnen Pizza gebracht hat, mit dem Virus infiziert war, müssen die beiden in Quarantäne. Zwei Wochen gemeinsam statt einsam ...

 

Preis Deutschland € 18,00

ISBN 9783552072343

 

Innenansicht
Innenansicht

 

 

Mary Shelley

 

Der letzte Mensch

 

Die Welt im 21. Jahrhundert: Eine neuartige und tödliche Seuche breitet sich aus. Sie hat verheerende Auswirkungen auf die Menschheit, auf Wirtschaft und Politik. Über allen schwebt eine Frage: Was ist angesichts einer weltweiten Krise der öffentlichen Gesundheit zu tun?
Shelleys Roman von 1826, die allererste Dystopie der Weltliteratur, liest sich beklemmend gegenwärtig. Die Erzählung folgt Lionel Verney, der sich mit seiner Schwester und seinen Freunden zunächst in der jungen englischen Republik politisch engagiert. Sie machen sich auf nach Griechenland, und im Süden geraten sie erstmals in Kontakt mit einer neuartigen Pest, die sich nach und nach in Europa und Nordamerika ausbreitet. Bald herrschen in England apokalyptische Zustände. Den Freunden und ihren Familien bleibt nur die Flucht ...

 

Preis Deutschland € 26,00

ISBN 9783150113288

Der letzte Mensch
Monschau

Steffen Kopetzky

 

Monschau

 

Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf. Es ist eine heikle Mission: Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen, hochansteckend und lebensgefährlich. Mitten im Karneval droht nun Stillstand, Quarantäne. Der Rither-Chef will die Fabrik um jeden Preis offen halten, keine zwanzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist man weltweit gut im Geschäft. Ganz andere Pläne hegt Vera Rither: Die Alleinerbin studiert in Paris, bewundert Simone de Beauvoir und trägt den Geist der Avantgarde nach Monschau. Dort begegnet sie Nikolaos, der als Betriebsarzt durch die tiefverschneite Eifel zur Patientenvisite gefahren wird, vor Ansteckung geschützt durch einen Stahlarbeiteranzug. So unterschiedlich die beiden auch sind, der kretische Arzt, der als Kind die Gräuel der deutschen Besatzung miterlebt hat, und die schwerreiche Vollwaise: Sie entdecken schnell, dass sie mehr verbindet als ihre Liebe zu Miles Davis. Doch die Krankheitsfälle häufen sich, und das Virus nimmt sich, was es kriegen kann.

Steffen Kopetzky erzählt von einer Liebe im Ausnahmezustand und von der jungen, vom rasanten Wirtschaftswachstum geprägten Bundesrepublik - und verwandelt die wahren Begebenheiten eines kaum bekannten Kapitels deutscher Geschichte in packende Literatur.

 

Preis Deutschland € 22,00

 

ISBN 9783737101127

Sebastian Fitzek

 

Identität 1142

 

Die Pandemie-Zwangspause nutzen und gemeinsam ein Buch schreiben!
Sebastian Fitzek, Tausende Thriller-Fans und namhafte deutschsprachige

Bestseller-AutorInnen unterstützen mit spannenden Kurzgeschichten den

Buchhandel in Zeiten der Corona-Krise

Unter dem Motto #wirschreibenzuhause hat Bestseller-Autor Sebastian

Fitzek Ende März 2020 seine Instagram-Follower zu einem interaktiven

Schreibwettbewerb aufgerufen. 1142 begeisterte Fans machten sich an die

Arbeit und sandten ihre Thriller-Storys ein, die sich um das Thema "Identität"

drehen, um das Motiv "Rache" und um den Fund eines Handys mit bedrohlichen

Bildern darauf - Nervenkitzel pur!

Eine Jury aus AutorInnen, Agenten und VerlagsmitarbeiterInnen wählte die

dreizehn packendsten Geschichten aus, die nun in der Thriller-Anthologie

"Identität 1142" erscheinen. Zusätzlich steuerten zehn der erfolgreichsten

deutschsprachigen BestsellerautorInnen eigene spannende Kurzgeschichten

bei: Wulf Dorn, Andreas Gruber, Romy Hausmann, Daniel Holbe, Vincent

Kliesch, Charlotte Link, Ursula Poznanski, Frank Schätzing und Michael

Tsokos - sowie natürlich Sebastian Fitzek selbst.

Entstanden ist ein Charity-Projekt der ganz besonderen Art: Sämtliche Gewinne

aus dem Verkauf der Kurzgeschichten-Anthologie kommen über das Sozialwerk

des Deutschen Buchhandels e.V. dem Buchhandel zugute!

 

Preis Deutschland € 20,00

 

ISBN 9783426282663

Fitzek, Identität©**

 

Der verlorene Sommer

Auch jetzt soll der Humor nicht zu kurz kommen

 

Wladimir Kaminer

 

Der verlorene Sommer

 

Das neue Buch des SPIEGEL-Bestsellerautors.

Mit unerschütterlichem Humor blickt Wladimir Kaminer auf die Monate, die unser Leben veränderten.


Frühjahr 2020. Die Menschen erwachten aus dem Winterschlaf, blinzelten in die Sonne und ahnten nicht, was auf sie zukam. Im fernen China hatte angeblich ein erkältetes Gürteltier auf eine kranke Fledermaus geniest - ein Virus war geboren, das die Welt lahmlegte. Doch es konnte weder der Neugier noch dem Humor von Wladimir Kaminer etwas anhaben. Trotz Lockdown, Mundschutz und Fassbier-Verbot fand er überall Geschichten, die bewiesen: Das Leben ging weiter! Wenn auch jeden Tag ein bisschen anders als zuvor. Mit Witz und Herz beobachtete er den Alltag von uns Coronauten und die allmähliche Veränderung unserer Realität ...


Wladimir Kaminer und sein Blick auf die Corona-Welt.

 

Preis Deutschland € 16,00

ISBN 9783442206247

  Titel Autor ISBN Preis € Deutschland
Defoe, Die Pest in London

Die Pest in London (Deutsch) Gebundene Ausgabe ©**

Daniel Defoe 9783990272497 25,00
Garcia Marquez, Liebe in Zeiten der Cholera

Die Liebe in den Zeiten der Cholera ©**

Gabriel Garcia Marquez 9783596907083 13,00
Camus, Die Pest
Die Pest ©**
Albert Camus 9783499225000 12,00
Boccaccio Das Dekameron

Das Dekameron ©**

Giovanni Boccaccio 9783730600474 7,95  
Heine, Ich rede von der Cholera

Ich rede von der Cholera ©**

 

Ein Bericht aus Paris 1832

Heinrich Heine 9783455010428 14,00
Meyer, Corona

Corona ©**

Martin Meyer 9783036958378  20,00

 

In Zeiten der Ansteckung

Paolo Giordano

 

In Zeiten der Ansteckung

 

Der promovierte Physiker und Bestsellerautor Paolo Giordano beschreibt seine Erfahrungen in Italien, aber was er sagt, gilt für alle: Die Normalität ist ausgesetzt, und wir wissen nicht, wie unser Leben in nächster Zukunft aussehen wird. Nutzen wir den Ausnahmezustand, um über unseren Lebensstil nachzudenken.


Jetzt ist die Zeit der Anomalie. Und aus ihr erwächst die Chance für Veränderung.


"Ich habe keine Angst davor, zu erkranken. Wovor dann? Vor all dem, was die Ansteckung ändern kann. Davor, zu entdecken, dass das Gerüst der Zivilisation, so wie ich sie kenne, ein Kartenhaus ist."

 

Preis Deutschland € 8,00

 

ISBN 9783499005640

Philipp Dettmer

 

Immun

 

Das Immunsystem als Blockbuster: vom Macher des immens erfolgreichen YouTube-Kanals »kurzgesagt«

Philipp Dettmer, Gründer und Kopf von »kurzgesagt«, dem beliebten Wissenskanal auf YouTube, erklärt unser Immunsystem anschaulich, unterhaltsam und witzig - passend in eine Zeit, in der viele Menschen genauer wissen möchten, wie die Immunabwehr unseres Körpers eigentlich funktioniert.

»Wissen ist Pop. kurzgesagt hat sich zu einem der größten Bildungs-Kanäle der Welt entwickelt.« Süddeutsche Zeitung

»Mit großartigen Vergleichen und genialen Erklärungen für komplizierte Gedanken gibt Philipp Dettmer eine glänzende Einführung in das riesige System, mit dem unser Organismus gegen Infektionen und andere Bedrohungen kämpft.« - John Green, Autor des Bestsellers Das Schicksal ist ein mieser Verräter

 

Preis Deutschland € 19,99

ISBN 9783864931758

 

Der Titel erscheint am 01.11.2021 und ist ebenfalls in der Originalsprache erhältlich.

 

Immun

 

Zu weiteren Titeln zu dem Thema beraten wir Sie gerne!

 

 

Lesen Sie sich fit!

Und bleiben Sie gesund!

 

Ihre 
 

Edition-115

** Copyright Hinweise

Kontakt

Edition-115

Dorfstrasse 115
24242 Felde, Deutschland

 

Tel.: +49 4340-499013
Email:

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.      09.00 - 12.00

                     15.00 - 18.00
Sa.               09.00 - 13.00

 

Kontaktieren Sie hier EDITION-115

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz*
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.